DIE GRUENEN WALTROP
> Home
> Bundestagswahl 2017
> Unser Vorstand
> Delegierte
> GRÜNE JUGEND Waltrop
> Kommunalpolitik
> Kohlekraftwerke
> Rieselfelder/newPark
> Info-Zeitung KAKTUS
> Archiv (alle älteren Artikel)
AKTION
> Termine
> Stromanbieterwechsel  
> Downloads
> Kontakt
 
LINKS
> lokal
> regional
> bundesweit
 
Impressum
 

 

 

 
DIE GRUENEN WALTROP | Kommunalpolitik

           Fraktion              Unsere Mitglieder in den Ausschüssen und Beiräten             Unsere Anträge und Anfragen

 

Grüne Frauenfraktion im Waltroper Stadtrat


Es ist keine 15 Jahre her, dass sich unser Grüner Ortsverband in Waltrop gegründet hat. Seither stehen wir Waltroper Grünen nicht nur für Umweltschutz, Bürgerbeteiligung, Antirassismus, sowie Bildung und Teilhabe ein, sondern setzen auch auf faire Partizipation am politischen Meinungsbildungsprozess. Die Einhaltung der Frauenquote über alle Ämter und Funktionen ist dabei ebenso wichtig wie die Zusammenstellung eines Teams, welches alle Altersgruppen wiederspiegelt. So sind wir Grünen vor Ort dafür bekannt mit einem sehr jungen Team die kommunalen Gremien zu besetzen. Das spiegelte sich auch in der 2014 gewählten dreiköpfigen Ratsfraktion wider.
Durch die Weitergabe eines Ratsmandats ergibt sich nun für Waltrop eine ganz besondere Konstellation: Mit Beate Stach (50J) rückt eine dritte Frau in die Waltroper Grünenfraktion nach und beschert unserer Stadt damit eine rein weibliche Fraktion. Fraktionsvorsitzende Monya Buß (32J) freut sich sehr über diese außergewöhnliche Konstellation: „Natürlich ist es erst durch das Ausscheiden unseres geschätzten Kollegen und langjährigen Mitstreiters Dennis Brendick zu diesem Wechsel gekommen, dennoch ist es kein reiner Zufall, dass wir nun mit drei Frauen im Rat vertreten sind. Schließlich war es uns ein besonderes Anliegen viele Frauen unterschiedlichen Alters auf unserer Wahlliste zusammen zu führen.“ Und ergänzt: „Natürlich haben wir auch viele engagierte Herren, die unsere Anliegen in den kommunalen Ausschüssen oder im Vorstand unseres Ortsverbands vertreten.“
Trotzdem ist es für uns etwas ganz besonders nun mit verstärkter Frauenpower im Stadtrat vertreten zu sein: Wir können uns nicht nur darauf berufen die erste rein weibliche Fraktion in Waltrop zu bilden, sondern dabei auch drei Generationen zu repräsentieren. Denn unsere drei Grünen Frauen trennen jeweils rund 20 Jahre Altersunterschied. Dass dies kein Problem, sondern eine Bereicherung für die gemeinsame Ratsarbeit darstellt, da sind wir uns sicher!

Fraktion: Monya Buss, Ingrid Täger und Beate Stach
Fraktionsvorsitz: Monya Buss



Tel.: 0176 /
231962 67
Monya Buss ist seit 2004 als sachkundige Bürgerin im Ausschuss Jugendhilfe und Soziales tätig. 2009 wurde sie in den Rat der Stadt Waltrop gewählt und ist seit Februar 2013 Fraktionsvorsitzende.

Themenschwerpunkte:
Jugend- und Sozialpolitik
Frauenförderung
Strukturwandel des Ruhrgebietes


Tel.: 02309 /
3294

Ingrid Täger ist seit 2010 im Ausschuss für Umwelt, Verkehr und öffentliche Ordnung tätig. Sie engagierte sich bei der Gründung der Stadtwerke Waltrop und im Bereich des städtischen Energiemanagements.

Themenschwerpunkte:
Umwelt- und Energiepolitik
Integrations- und Flüchtlingspolitik
Bildung und Kultur



Tel.:

Beate Stach

Themenschwerpunkte:
Stadtentwicklung und Wirtschaft
Sozialpolitik

   
 

Unsere Mitglieder in den Ausschüssen und Beiräten

Ausschuss für Jugendhilfe und Soziales: Maria Gaida-Greger (Monya Buss)

Ausschuss für Schule, Kultur, Sport: ven Schlotjunker & Jörg Buxel (Eugen Holtkamp & Monya Buss)

Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaft: Ingrid Täger & Sven Schlotjunker (Frank Vonnahme & Dennis Brendick)

Ausschuss für Umwelt, Verkehr und öffentliche Ordnung: Ingrid Täger & Frank Vonnahme (Dennis Brendick & Sven Schlotjunker)

Haupt- und Finanzausschuss: Monya Buss (Dennis Brendick)

Rechnungsprüfungsausschuss: Monya Buss (Dennis Brendick)

Wahlausschuss: Dennis Brendick, Monya Buss

Seniorenbeirat: Eugen Holtkamp, Ingrid Täger

Behindertenbeirat: Annika Schulze, Dennis Brendick

Aufsichtsrat Stadtwerke Waltrop: Ingrid Täger, Monya Buss

Stadtentwicklungs-gesellschaft (SEG): Ingrid Täger, Monya Buss

Waltroper Vermögensgesellschaft (WVG):
Dennis Brendick, Ingrid Täger

 

Unsere Anträge und Anfragen


Antrag an den Ausschuss für Gewerbe, Umwelt, Verkehr und öffentliche Ordnung am 02.06.2015
Antrag: Teilnahme der Stadt Waltrop am European Energy Award

Antrag an den Ausschuss für Gewerbe, Umwelt, Verkehr und öffentliche Ordnung am 24.03.2015
Antrag: Einführung des Paderborner Modells: Katzenschutzverordnung

Antrag für die Ratssitzung am 16.04.2015
Anfrage zur Falschaussage im Rat zum Urteil des OVG Münster

Antrag für die Ratssitzung am 16.04.2015
Antrag auf Fortschreibung des Frauenförderplans

Anfrage an den Rat 30.09.2014
Anfrage zur Umsetzung des Stärkungspakts

Anfrage für den Ausschuss Schule Kultur und Sport 10.11.2014
Schulanmeldeverfahren für Quereinsteiger, besonders Flüchtlinge

Antrag für die Ratssitzung am 09.09.2014
Antrag auf Einrichtung eines Seniorenbeirats für die Legislaturperiode

Anfragen an den HFA am 27.03.13
Anfrage: Verzicht auf Produkte aus ausbeuterischer Kinderarbeit

Anfragen an den Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaft am 25.03.2014
Bau von mit öffentlichen Mitteln geförderter Wohnungen in Waltrop

Anfragen an den Ausschuss Jugend und Soziales 20.03.14

Anfrage Verwendung der Landesmittel für die soziale Betreuung von Flüchtlingen

Antrag an den Ausschuss Jugend und Soziales 20.03.14
Antrag auf dezentrale Unterbringung

Antrag für die Ratssitzung am 05.11.123
Liveübertragung der Ratssitzungen im Internet

Antrag an den Ausschuss Jugend und Soziales 02.07.13
Fragen zu einem VHS-Kurs: Frauen in die Politik

Anfragen an den Ausschuss Jugend und Soziales 02.07.13
Fragen zu Flüchtlingen und Asylbewerbern in Waltrop

Anfragen an den Ausschuss Umwelt, Verkehr und öffentliche Ordnung 27.06.13
Fragen zum kommunalen Klimaschutzplan

Antrag für die Ratssitzung am 30.10.12
Fragen zur Partnerschaft mit der Stadt Görele

Anfragen an den HFA am 25.10.12
Anfrage zur Verwendung rechtsradikaler Symbole


Antrag für die Ratssitzung am 05.06.12 / Mai 2012
Anfrage zur geplanten Grunsteuererhöhung

Ausschuss für Umwelt, Verkehr und öffentliche Ordnung / März 2011
Anfrage Feuerwehr

Ausschuss für Umwelt, Verkehr und öffentliche Ordnung, Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaft / Februar 2011
Einführung eines kommunalen Energiemanagements für die Stadt Waltrop

Ausschuss für Schule, Kultur, Sport / Dezember 2010
Kleine Klassen für unsere Schulanfänger - Unser Antrag

Ausschuss für Umwelt, Verkehr und öffentliche Ordnung / August 2010
Unsere Anfrage zu einer Klimaschonenden Stadtentwicklung und die Antwort der Verwaltung

Ausschuss für Umwelt, Verkehr und öffentliche Ordnung / 7.10.2010
Unsere Anfrage zum Umweltschutzbeauftragten der Stadt Waltrop:
Bei der Durchsicht der Ausschussunterlagen ist aufgefallen, dass die Unterschrift des Umweltbeauftragten bei allen umweltrelevanten Tagesordnungspunkten fehlt.
Bedeutet dies, dass der Umweltbeauftragte die Unterlagen zur Begutachtung vor der Ausschusssitzung nicht erhalten hat oder liegt die Ursache in verwaltungsinterner Organisation oder Desorganisation?
Ist es aus Sicht der Verwaltung oder des Ausschusses nicht notwendig, dass der Umweltbeauftragte alle umweltrelevanten Unterlagen erhält, prüft und gegenzeichnet?

Ausschuss für Umwelt, Verkehr und öffentliche Ordnung / 7.10.2010
Unsere Anfrage zur Tierquälerei in Waltroper Hundepension

Haupt- und Finanzausschuss 1.7.2010
Unsere Anfrage zu Werners Befangenheit und Verstrickungen EON:
1. Hat die Verwaltung Erkenntnisse darüber, dass Verwandte von Herrn Bürgermeister Werner auf der Gehaltsliste von EON standen oder stehen bzw. vom Bau des Kraftwerks profitierten?
2. Wenn ja, wie will die Bürgermeisterin auf diese Befangenheit ihres Amtskollegen reagieren?
3. Wenn ja, welchen Einfluss hat dies auf die Rechtskräftigkeit der Beschlüsse des Rates (inklusive Bürgermeister) der Stadt Datteln zu EON?

Ausschusses Jugend und Soziales 30.6.2010
Antrag zum Freizeit- und Bildungspass

Haupt- und Finanzausschuss 15.4.2010
Unser Antrag "Keine weiteren Steuererhöhungen!"
Der HFA möge dem Rat empfehlen die Steuererhöhung im Haushaltsplan 2010 zurückzunehmen und die Hebesatzsatzung der letzten Legislaturperiode neu mit den Hebesätzen von 2009 für die folgenden Jahre zu beschließen und dementsprechende Änderungen im HSK vorzunehmen.

Ratssitzung 4.2.2010
Unsere Anfrage zum Verkauf des Waldstadions:
1) Wird die Bürgermeisterin, wie es bisher guter Brauch war, das Schreiben der Bezirksregierung zu der Verwendung der möglichen Erlöse aus dem Waldstadion-Verkauf den Fraktionsvorsitzenden noch aushändigen oder muss hierfür tatsächlich erst Akteneinsicht durch einzelne Ratsmitglieder beantragt werden?
2) Wie hoch ist genau der prozentuale Anteil, der aus Sicht der Bezirksregierung aus den Verkaufserlösen wieder in die Sportinfrastruktur investiert werden darf?
3) Welche Rechtsfolgen hat dies für den Ratsbeschluss zum Waldstadion-Verkauf? Hat die Verwaltung damit noch einen Planungsauftrag oder widerspricht das Schreiben der Bezirksregierung dem Wortlaut des Ratsbeschlusses?

Ratssitzung 10.12.09
Vorlage der Verwaltung:

"Steuerermäßigung für Sozialhilfeempfänger"
Unsere Anfrage zu TOP 16 „Hundesteuersatzung“ der Ratssitzung vom 10. 12. 09 mit der Bitte um ausführliche Beantwortung in der Sitzung:
"Ist seitens der Verwaltung neben der Einführung von Steuersätzen für gefährliche Hunde auch ein Steuersatz für gefährliche und unsoziale Wortungetüme und wiehernde Amtsschimmel „angedacht“ worden?"